März 2017 - Zeutschel und Crowley stärken erfolgreiche Partnerschaft

Zeutschel auf der CeBIT 2017 – Halle 3 / F17

So erhält das Tübinger Unternehmen die exklusiven Vertriebsrechte in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) für die Crowley Mikrofilm- und Aufsichtscanner des Einstiegssegments.

„Nachhaltig, fair und erfolgreich: Das kennzeichnet die mehr als 25 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen Zeutschel und Crowley. Beide Unternehmen agieren aktuell gegenseitig sowohl als Hersteller als auch als Vertriebspartner und das mit sehr positiven Ergebnissen. Daran werden wir mit der neuen Exklusiv-Vereinbarung anknüpfen“, erläutert Jörg Vogler, Geschäftsführer von Zeutschel.

Und Chris Crowley, Präsident und CEO von The Crowley Company ergänzt: „Zeutschel ist seit vielen Jahren ein enger und geschätzter Partner bei der Vermarktung von Lösungen für die Kulturgut-Digitalisierung und Langzeitarchivierung. Im europäischen Mikrofilm-Markt besitzt Zeutschel das stärkste Vertriebsnetz und ist in Punkto Verkäufen die klare Nummer Eins. Umso mehr freut es uns, dass wir unsere vertriebliche Kooperation weiter ausbauen konnten.“

The Crowley Company vertreibt exklusiv das Zeutschel Sortiment an großformatigen Buchscannern in den USA. Crowley ist auch ein Hersteller digitaler und analoger Mikrofilmscanner, Mikrofilm-Duplikatoren und Mikrofilm-Minilabs, eingeschlossen der US-Marken Mekel Technology, HF Processors und Extek Microsystems sowie der britischen Marke Wicks & Wilson.

Zeutschel besitzt bereits Exklusivität beim europaweiten Verkauf der Mekel Hochleistungs-Mikrofilmscanner, die unter den Modellnamen    OM 1500, OM 1600, OM 1700 und OM 1800 vermarktet werden.

Zusätzlich erhält Zeutschel jetzt den exklusiven Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Einsteiger-Produkte, inklusive des Mikrofilmscanners delta, des automatischen Filmscanners OM 7380 sowie des neuen Aufsichtscanners ODS, der in Kürze als Zeutschel neo vorgestellt wird.

*****

Über Zeutschel:
Mit seinen Scan- und Mikrofilmsystemen leistet die Zeutschel GmbH seit mehr als 55 Jahren im Bibliotheks- und Archivwesen, aber auch in Industrie-Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung einen zentralen Beitrag zur Digitalisierung und Langzeitarchivierung wertvoller Dokumente. Das Unternehmen ist Weltmarktführer bei Buchscannern. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Aufsichtsscanner zeta macht Zeutschel die Vorteile des ‚Scans von oben’ jetzt auch im modernen Büro nutzbar. So einfach, effizient und umweltfreundlich war es noch nie, Seiten aus Verträgen, Aktenordnern oder Bilanzen zu digitalisieren. Ein umfangreiches Sortiment an Software und begleitenden Dienstleistungen unter der Dachmarke ‚OSCAR’ unterstützt Bibliotheken und Archive beim Aufbau digitaler Sammlungen im Internet und bei der Umsetzung digitaler Services. Das 1961 gegründete Unternehmen beschäftigt 65 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern mit seinen Produkten und Dienstleistungen vertreten. Alle Zeutschel Produkte sind ‚Made in Germany’: Die komplette Fertigung und die gesamten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten finden am Firmensitz in Tübingen-Hirschau statt.

Über Crowley
Crowley mit Hauptsitz in Frederick, Maryland – USA, ist ein weltweiter Anbieter digitaler und analoger Imaging-Lösungen. Dazu gehören neben innovativen Produkten und einem hochwertigem technischen Service auch Dienstleistungen für die Digitalisierung von Papier und Mikrofilm sowie für die Mikroverfilmung. Zielgruppen sind Bibliotheken und Archive, Behörden, gewerbliche Unternehmen und der Publishing-Bereich. Das Unternehmen produziert und vertreibt Hochgeschwindigkeits-Mikrofilm, Mikrofiche, Buch- und Dokumentenscanner sowie vielfältige Mikrografie-Lösungen. Crowley stellt Produkte unter den Marken ‚Mekel Technology’, ‚Wicks und Wilson’, ‚HF Processors’ und ‚Extek Microsystems’ her.

Firmen-Kontakt
Zeutschel GmbH, Heerweg 2, 72070 Tübingen, E-Mail: info@zeutschel.de; Internet: www.zeutschel.de

Presse-Kontakt:
Zeutschel GmbH, Margot Rauscher, Tel.: +49 (0) 7071 / 9706-11,
Fax: +49 (0) 7071 / 9706-44, E-Mail: margot.rauscher@zeutschel.de
PR-Agentur: neitzel communications, Jürgen Neitzel, Löwenstr. 46a, 70597 Stuttgart, Telefon: 0711/ 440 800-63, Fax: 0711 / 440 800-70,  E-Mail: jneitzel@neitzel-services.de

« zurück