Anwenderbericht

Das Nationalarchiv in Washington beginnt mit der Veröffentlichung der Daten aus der Volkszählung von 1960

von Angela Tudico / National Archives News

WASHINGTON, 28. November 2022 – Obwohl Genealogen und andere Forscher noch mit der Erforschung der US-Volkszählung von 1950 beschäftigt sind, die das Nationalarchiv am 1. April vollständig online gestellt hat, bereitet sich die Behörde bereits auf den nächsten Start vor: die Volkszählung von 1960.

Kaum waren die Daten der Volkszählung von 1950 online, wurde mit der Digitalisierung von etwa 41.000 Rollen der mikroverfilmten Volkszählung von 1960 begonnen, was eine deutliche Steigerung gegenüber den 6.373 Rollen der Volkszählung von 1950 darstellt. Die Daten der Volkszählung von 1960 sollen im April 2032 freigegeben werden.

In den nächsten zehn Jahren wird die Behörde an der Digitalisierung der Volkszählungslisten sowie der mit der Volkszählung verbundenen Verwaltungsunterlagen arbeiten.

„Es ist erstaunlich zu sehen, wie sich unsere Mitarbeiter von der Veröffentlichung der Volkszählung von 1950 auf die Arbeit an der nächsten Volkszählung verlagern“, sagte Denise Henderson, Leiterin der Digitalisierungsabteilung. „Jede Volkszählung bringt einzigartige, interessante Herausforderungen für die Digitalisierung mit sich. Wir freuen uns darauf, die besten Lösungen zu finden, um die Volkszählung von 1960 online zu stellen und diese Fülle an Informationen im Jahr 2032 mit der Öffentlichkeit zu teilen.“

Die Mitarbeiter haben bereits eine Reihe von Sitzungen und Konferenzunterlagen im Zusammenhang mit der Volkszählung von 1960 digitalisiert, die im Katalog zu finden sind.

Claire Kluskens, Archivarin für digitale Projekte und Expertin für Genealogie/Volkszählungsdaten, wird Forscher, Familienhistoriker und andere durch die Volkszählung von 1960 führen, genau wie sie es bei der Volkszählung von 1950 getan hat, und zwar über eine Reihe von Blogbeiträgen und Webinaren.

Ihre Arbeit an der Volkszählung von 1960 wurde letzten Monat mit ihrem Blogbeitrag zu diesem Thema auf History Hub, „1960 Census“, vorgestellt: NARA’s Already Working Toward 2032„.

In diesem Beitrag erfahren Sie, warum die Volkszählung von 1960 mehr als sechsmal so viele Mikrofilmrollen umfasst wie die Volkszählung von 1950 und warum die Behörde bereits mit ihrer Arbeit begonnen hat.

Kluskens wird auch weiterhin die wichtigsten Merkmale der Volkszählung von 1960 hervorheben und erläutern, wie man in den zehn Jahren bis zu ihrer Veröffentlichung im April 2032 recherchieren kann. Sie können auf History Hub mitverfolgen, wie Kluskens ihre Serie über die Volkszählung von 1950 weiterführt.

You might also be
interest in

Zeutschel ScanStudio als Produkt des Jahres ausgezeichnet
Januar, 2023
Pressemitteilung
Zeutschel ScanStudio als Produkt des Jahres ausgezeichnet
Das Nationalarchiv in Washington beginnt mit der Veröffentlichung der Daten aus der Volkszählung von 1960
Januar, 2023
Anwenderbericht
Das Nationalarchiv in Washington beginnt mit der Veröffentlichung der Daten aus der Volkszählung von 1960
Weihnachten: Zeutschel hilft Kindern und Jugendlichen
Dezember, 2022
Allgemein
Weihnachten: Zeutschel hilft Kindern und Jugendlichen

Immer informiert
bleiben.

info@zeutschel.de

Den Zeutschel-Newsletter abonnieren.
Datenschutzerklärung

Schliessen

Mit meiner Anmeldung bestätige ich, dass mir Zeutschel E-Mails mit Neuigkeiten senden darf. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Erklärung.